Verkaufsbedingungen

1. Einleitung

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf und Kauf von Produkten über unsere Website.

1.2 Bevor Sie auf unserer Website eine Bestellung aufgeben, werden Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung zu diesen Bedingungen gebeten.

1.3 Dieses Dokument hat keinen Einfluss auf gesetzliche Rechte, die Sie als Verbraucher haben (wie Rechte gemäß den Consumer Contracts (Information, Stornierung und zusätzliche Gebühren) Regulations 2013 oder dem Consumer Rights Act 2015).

2. Auslegung

2.1 In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

(a) „wir“ bezeichnet unsere Vertreter dieser Website mit unseren in Abschnitt 22.1 offengelegten Angaben; und

(b) „Sie“ bezeichnet unseren Kunden oder Interessenten,

        und „uns“, „unser“ und „Ihr“ sind entsprechend auszulegen.

3. Bestellvorgang

3.1 Die Werbung für Produkte auf unserer Website stellt eine „Einladung zum Verschenken“ und kein Vertragsangebot dar.

3.2 Ein Vertrag kommt zwischen Ihnen und uns erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung gemäß dem in diesem Abschnitt 3 beschriebenen Verfahren annehmen oder [alternatives Bestellverfahren].

3.3 Um über unsere Website einen Vertrag über den Kauf von Produkten von uns abzuschließen, müssen die folgenden Schritte durchgeführt werden: Sie müssen die Produkte, die Sie kaufen möchten, in Ihren Warenkorb legen und dann zur Kasse gehen; wenn Sie ein Neukunde sind, müssen Sie sich anschließend bei uns ein Konto erstellen und sich einloggen; Wenn Sie bereits Kunde sind, müssen Sie Ihre Zugangsdaten eingeben; Nachdem Sie sich eingeloggt haben, müssen Sie Ihre bevorzugte Versandart auswählen und Ihre Bestellung sowie Ihre Zustimmung zu den Bedingungen dieses Dokuments bestätigen; Sie werden auf die Website unseres Zahlungsdienstleisters weitergeleitet und unser Zahlungsdienstleister wickelt Ihre Zahlung ab; wir senden Ihnen dann eine erste Bestätigung zu; und nachdem wir geprüft haben, ob wir Ihrer Bestellung nachkommen können, senden wir Ihnen entweder eine Auftragsbestätigung (wodurch Ihre Bestellung ein verbindlicher Vertrag zustande kommt) oder wir bestätigen Ihnen per E-Mail, dass wir Ihre Bestellung nicht ausführen können.

3.4 Sie haben die Möglichkeit, Eingabefehler zu identifizieren und zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben.

4. Produkte

4.1 Die folgenden Arten von Produkten sind oder können von Zeit zu Zeit auf unserer Website verfügbar sein: Elektrofahrräder, Zubehör.

4.2 Wir können die auf unserer Website verfügbaren Produkte regelmäßig ändern und verpflichten uns nicht, weiterhin ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Produktart zu liefern.

5. Preise

5.1 Unsere Preise sind auf unserer Website angegeben.

5.2 Wir werden die auf unserer Website angegebenen Preise von Zeit zu Zeit ändern, dies hat jedoch keine Auswirkungen auf bereits abgeschlossene Verträge.

5.3 Alle in diesen Geschäftsbedingungen oder auf unserer Website genannten Beträge verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

5.4 Es ist möglich, dass Preise auf der Website falsch angegeben werden; dementsprechend werden wir die Preise im Rahmen unserer Verkaufsprozeduren überprüfen, damit Ihnen der richtige Preis vor Inkrafttreten des Vertrages mitgeteilt wird.

5.5 Zusätzlich zum Preis der Produkte müssen Sie möglicherweise eine Versandkostenpauschale zahlen, die Ihnen vor Inkrafttreten des Kaufvertrags mitgeteilt wird.

6. Zahlungen

6.1 Sie müssen während des Bestellvorgangs die Preise der von Ihnen bestellten Produkte bezahlen.

6.2 Zahlungen können durch eine der zulässigen Methoden erfolgen, die von Zeit zu Zeit auf unserer Website angegeben sind.

Wir erheben keine Gebühr für zusätzliche Zahlungsmethoden
(auch bekannt als gebührenfreie Methoden) für die folgenden Zahlungsmethoden:
- Direkte Banküberweisung
– Zahlung per Mastercard
– Zahlung per VISA
Für zusätzliche Zahlungsmethoden können wir eine Gebühr von 4 % erheben
folgende Zahlungsmethoden:
– PayPal-Express
– Paypal-Kasse
– WooCommerce-Zahlungen (Bancontact, EPS, giropay, iDEAL, Sofort,
SEPA-Lastschrift, Kreditkarte / Debitkarte, Przelewy24 (P24),
Apple Pay, Google Pay Google

6.3 Wenn Sie uns einen gemäß diesen Bedingungen geschuldeten Betrag nicht gemäß den Bestimmungen dieser Bedingungen zahlen, können wir die bestellten Produkte zurückhalten und/oder durch schriftliche Mitteilung an Sie jederzeit vom Kaufvertrag zurücktreten für die Produkte.

6.4 Wenn Sie eine ungerechtfertigte Kreditkarte, Debitkarte oder eine andere Rückbuchung vornehmen, sind Sie verpflichtet, uns innerhalb von 7 Tagen nach dem Datum unserer schriftlichen Anfrage zu zahlen:

(a) einen Betrag, der dem Betrag der Rückbuchung entspricht;

(b) alle Kosten Dritter, die uns im Zusammenhang mit der Rückbuchung entstehen (einschließlich Gebühren, die von unserer oder Ihrer Bank, Ihrem Zahlungsabwickler oder Kartenaussteller erhoben werden);

(c) eine Verwaltungsgebühr von 25.00 EUR einschließlich Mehrwertsteuer; und

(d) alle unsere angemessenen Kosten, Verluste und Aufwendungen, die bei der Rückforderung der in diesem Abschnitt 7.4 genannten Beträge anfallen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Rechtskosten und Inkassogebühren),

        Wenn Sie zur Vermeidung von Zweifeln die Quelle eines Eintrags auf Ihrem Kartenauszug oder einem anderen Finanzbericht nicht erkennen oder sich nicht daran erinnern und infolgedessen eine Rückbelastung vornehmen, stellt dies eine ungerechtfertigte Rückbuchung für das Unternehmen dar Zwecke dieses Abschnitts 6.4.

7. Lieferungen

7.1 Unsere Richtlinien und Verfahren in Bezug auf die Lieferung von Produkten sind in unserem Lieferrichtliniendokument festgelegt.

7.2 Wir werden dafür sorgen, dass die von Ihnen gekauften Produkte an die Lieferadresse geliefert werden, die Sie während des Bestellvorgangs angeben.

7.3 Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um Ihre Produkte am oder vor dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Lieferdatum oder, falls in der Auftragsbestätigung kein Datum angegeben ist, innerhalb von 7-12 Tagen nach dem Datum der Auftragsbestätigung für lokale Bestellungen und 50 Tage nach dem Datum der Auftragsbestätigung für Globalbestellungen; Wir garantieren jedoch keine Lieferung bis zu diesem Datum.

7.4 Wir garantieren, dass, sofern keine außergewöhnlichen Umstände vorliegen, alle Produktlieferungen innerhalb von 10 Tagen nach Zahlungseingang und Datum der Auftragsbestätigung versandt werden.

7.4 Wenn während des Bestellvorgangs oder vor Erhalt des Artikels eine falsche Lieferadresse, Telefonnummer oder eine andere Fehleinschätzung vorgenommen wird, was zu einer erfolglosen Lieferung führt, wird die Rückgaberecht gilt.

8. Fernabsatzverträge: Widerrufsrecht

8.1 Dieser Abschnitt 8 gilt genau dann, wenn Sie anbieten, als Verbraucher einen Vertrag mit uns oder einen Vertrag mit uns abzuschließen, dh als Einzelperson, die ganz oder überwiegend außerhalb Ihres Gewerbes, Geschäfts, Handwerks oder Berufs handelt.

8.2 Sie können ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit uns über unsere Website oder einen mit uns über unsere Website geschlossenen Vertrag (ohne Angabe von Gründen für Ihren Widerruf oder Widerruf) jederzeit innerhalb der Frist widerrufen:

(a) Beginn der Abgabe Ihres Angebots; und

(b) endet mit Ablauf von 14 Tagen nach dem Tag, an dem die Produkte in Ihren physischen Besitz oder in den physischen Besitz einer von Ihnen benannten Person übergegangen sind, um sie in Besitz zu nehmen (oder, wenn der Vertrag die Lieferung mehrerer Produkte umfasst, Lose oder Stücke von etwas, 14 Tage nach dem Tag, an dem das letzte dieser Produkte, Lose oder Stücke in Ihren physischen Besitz oder in den physischen Besitz einer von Ihnen benannten Person gelangt ist, um sie in Besitz zu nehmen).

8.3 Um ein Vertragsangebot zu widerrufen oder einen Vertrag auf der in diesem Abschnitt 8 beschriebenen Grundlage zu widerrufen, müssen Sie uns Ihre Entscheidung zum Widerruf oder zur Stornierung (je nach Fall) mitteilen. Sie können uns dies durch eine eindeutige Erklärung zur Entscheidung mitteilen. Im Falle eines Widerrufs können Sie uns über das Ihnen zur Verfügung gestellte Widerrufsformular mitteilen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.4 Wenn Sie einen Vertrag auf Grundlage dieser Ziffer 8 widerrufen, müssen Sie die Produkte an uns (an die von uns angegebene Rücksendeadresse) zurücksenden oder an uns oder eine von uns empfangsberechtigte Person übergeben. Sie müssen Ihren in diesem Abschnitt 8 genannten Verpflichtungen unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren, nachkommen. Sie müssen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Produkte tragen.

8.5 Wenn Sie eine Bestellung gemäß diesem Abschnitt 8 stornieren, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung des Betrags, den Sie für die Bestellung an uns gezahlt haben, einschließlich der Versandkosten an Sie, außer:

(a) Wenn Sie eine Versandart gewählt haben, die mehr kostet als die günstigste Versandart, die wir anbieten, behalten wir uns das Recht vor, die Kostendifferenz zwischen der von Ihnen gewählten Versandart und der günstigsten Versandart, die wir anbieten, einzubehalten ; und

(b) wie in diesem Abschnitt 8 anderweitig vorgesehen.

8.6 Wenn der Wert der von Ihnen zurückgesandten Produkte durch die Handhabung dieser Produkte durch Sie um einen Betrag gemindert wird, der über das zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Produkte erforderliche Maß hinausgeht, können wir diesen Betrag von Ihnen zurückfordern zum Vertragspreis. Wir können diesen Betrag zurückfordern, indem wir ihn von einer Ihnen zustehenden Rückerstattung abziehen oder von Ihnen verlangen, diesen Betrag direkt an uns zu zahlen. Eine Handhabung, die über die in einem Geschäft vernünftigerweise erlaubte Handhabung hinausgeht, wird für diese Zwecke „über das hinausgehen, was zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Produkte erforderlich ist“.

8.7 Wir erstatten Geld nach der gleichen Zahlungsmethode, sofern Sie nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart haben. In jedem Fall fallen für die Rückerstattung keine Gebühren an.

8.8 Sofern wir nicht angeboten haben, die Produkte abzuholen, werden wir innerhalb von 9 Tagen nach dem Tag, an dem wir die zurückgesendeten Produkte erhalten, eine Rückerstattung aufgrund einer Stornierung auf der in diesem Abschnitt 14 beschriebenen Grundlage bearbeiten oder ( falls früher) nach dem Tag, an dem Sie uns den Nachweis über die Rücksendung der Produkte liefern. Wenn wir die Produkte zum Zeitpunkt des Widerrufs oder Widerrufs nicht an Sie gesendet oder angeboten haben, die Produkte abzuholen, werden wir eine Ihnen zustehende Rückerstattung unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag bearbeiten an dem wir über den Widerruf oder die Stornierung informiert werden.

8.9 Sie haben kein Recht zum Rücktritt von einem Vertrag wie in diesem Abschnitt 8 beschrieben, sofern sich der Vertrag bezieht auf:

(a) die Lieferung von nicht vorgefertigten Waren, die auf der Grundlage einer individuellen Auswahl oder Entscheidung von Ihnen erfolgen, oder Waren, die eindeutig personalisiert sind.

9. Gewährleistungen und Zusicherungen

9.1 Sie garantieren und versichern uns, dass:

(a) Sie sind rechtlich in der Lage, verbindliche Verträge abzuschließen;

(b) Sie die volle Autorität, Vollmacht und Fähigkeit besitzen, diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuzustimmen;

(c) alle Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung zur Verfügung stellen, wahr, genau, vollständig und nicht irreführend sind; und

(d) Sie können die Produkte in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unseren Lieferbedingungen annehmen.

9.2 Wir garantieren Ihnen, dass:

(a) wir haben das Recht, die von Ihnen gekauften Produkte zu verkaufen;

(b) die Produkte, die wir an Sie verkaufen, werden frei von Gebühren oder Belastungen verkauft, außer wie in diesen Geschäftsbedingungen angegeben;

(c) Sie genießen den stillen Besitz der von Ihnen gekauften Produkte, außer wie in diesen Geschäftsbedingungen angegeben;

(d) die von Ihnen gekauften Produkte entsprechen jeder auf unserer Website veröffentlichten Beschreibung; und

(e) die von Ihnen gekauften Produkte werden von zufriedenstellender Qualität sein.

9.3 Zusätzlich zu unserer Gewährleistung an Sie aus Abschnitt 9.2. gilt zusätzlich eine erweiterte Gewährleistung oder „erweiterte Gewährleistung“ für:

(a) Schäden am Rahmen, die durch einen Material- oder Herstellungsfehler verursacht wurden, für 36 Monate nach dem Kauf;

(b) Schäden an elektronischen Komponenten, die durch einen Material- oder Herstellungsfehler verursacht wurden, für 18 Monate nach dem Kauf;

(c) alle Schäden am Schalthebel, die durch einen Material- oder Herstellungsfehler verursacht wurden, für 24 Monate nach dem Kauf;

(d) dieser Abschnitt 9.3 gilt nicht für Batterieschäden;

(e) dieser Abschnitt 9.3 gilt nicht für andere externe Zubehörschäden;

(f) dieser Abschnitt 9.3 gilt für Schäden, die bei ordnungsgemäßer Verwendung des Produkts und entsprechend der Bedienungsanleitung auftreten; und nicht für vom Benutzer verursachte Schäden;

9.4 Alle unsere Garantien und Zusicherungen in Bezug auf die Lieferung von Produkten ändern oder beeinträchtigen diese Geschäftsbedingungen, Lieferrichtlinien und unsere Rückgaberichtlinien nicht.

9.5 Alle unsere Garantien und Zusicherungen in Bezug auf die Lieferung von Produkten sind in diesen Geschäftsbedingungen dargelegt. Soweit gesetzlich zulässig und vorbehaltlich Abschnitt 11.1 sind alle anderen Gewährleistungen und Zusicherungen ausdrücklich ausgeschlossen.

10. Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse

10.1 Nichts in diesen Geschäftsbedingungen wird:

(a) die Haftung für Tod oder Körperverletzung aufgrund von Fahrlässigkeit einschränken oder ausschließen;

(b) die Haftung für Betrug oder betrügerische Falschdarstellung einschränken oder ausschließen;

(c) jegliche Haftung auf eine Weise zu begrenzen, die nach geltendem Recht nicht zulässig ist; oder

(d) alle Haftungen ausschließen, die nach geltendem Recht nicht ausgeschlossen werden können,

        und wenn Sie ein Verbraucher sind, werden Ihre gesetzlichen Rechte durch diese Geschäftsbedingungen nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt, es sei denn, dies ist gesetzlich zulässig.

10.2 Die in diesem Abschnitt 10 und an anderer Stelle in diesen Geschäftsbedingungen aufgeführten Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse:

(a) unterliegen Abschnitt 10.1; und

(b) regeln alle Verbindlichkeiten, die sich aus diesen Geschäftsbedingungen ergeben oder sich auf den Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen beziehen, einschließlich Verbindlichkeiten aus Vertrag, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) und wegen Verletzung gesetzlicher Pflichten, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist in diesen Geschäftsbedingungen.

10.3 Wir haften Ihnen gegenüber nicht für Verluste, die sich aus Ereignissen oder Ereignissen ergeben, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

10.4 Wir haften Ihnen gegenüber nicht für Geschäftsverluste, einschließlich (ohne Einschränkung) Verlust oder Beschädigung von Gewinnen, Erträgen, Einnahmen, Einnahmen, Nutzung, Produktion, erwarteten Einsparungen, Geschäften, Verträgen, Geschäftsmöglichkeiten oder Goodwill.

10.5 Sie akzeptieren, dass wir ein Interesse daran haben, die persönliche Haftung unserer leitenden Angestellten und Mitarbeiter zu begrenzen, und unter Berücksichtigung dieses Interesses erkennen Sie an, dass wir eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung sind. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie keine persönlichen Ansprüche gegen unsere leitenden Angestellten oder Mitarbeiter in Bezug auf Verluste geltend machen, die Sie im Zusammenhang mit der Website oder diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erleiden (dies wird natürlich die Haftung der Gesellschaft mit beschränkter Haftung nicht einschränken oder ausschließen selbst für die Handlungen und Unterlassungen unserer leitenden Angestellten und Mitarbeiter).

11. Auftragsstornierung

11.1 Wir können einen Vertrag gemäß diesen Bedingungen fristlos durch schriftliche Kündigung an Sie kündigen, wenn:

(a) Sie einen Betrag, der uns aus diesem Vertrag zusteht, nicht rechtzeitig und vollständig bezahlen; oder

(b) Sie einen Verstoß gegen diesen Vertrag begehen.

11.2 Sie können einen Vertrag gemäß diesen Bedingungen sofort durch schriftliche Kündigung an uns kündigen, wenn wir gegen diesen Vertrag verstoßen.

11.3 Wir können einen Vertrag gemäß diesen Geschäftsbedingungen durch schriftliche Mitteilung an Sie kündigen, wenn wir durch ein Ereignis, das außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegt, an der Erfüllung dieses Vertrags gehindert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Nichtverfügbarkeit von Rohstoffen, Komponenten oder Produkten oder Stromausfall, Arbeitsstreitigkeiten, die Dritte betreffen, behördliche Vorschriften, Feuer, Überschwemmungen, Katastrophen, Aufruhr, Terroranschläge oder Krieg.

12. Folgen einer Auftragsstornierung

12.1 Wird ein Vertrag zu diesen Bedingungen gemäß Ziffer 11 gekündigt:

(a) wir sind nicht mehr verpflichtet, Produkte zu liefern, die zum Zeitpunkt der Stornierung nicht geliefert wurden;

(b) Sie bleiben gegebenenfalls weiterhin verpflichtet, für Produkte zu bezahlen, die zum Zeitpunkt der Stornierung geliefert wurden (unbeschadet unseres Rechts auf Rückforderung der Produkte); und

(c) alle anderen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verlieren ihre Gültigkeit, außer dass die Abschnitte 1.3, 6.4, 10, 15, 16, 17, 18, 19 und 20 die Kündigung überdauern und auf unbestimmte Zeit in Kraft bleiben.

13. Geltungsbereich

13.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen begründen oder bewirken keine Abtretung oder Lizenz von geistigen Eigentumsrechten.

13.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln nicht die Erbringung von Dienstleistungen durch uns oder Dritte in Bezug auf die Produkte (außer Lieferdienste).

14. Variation

14.1 Wir können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit überarbeiten, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen.

14.2 Eine Überarbeitung dieser Geschäftsbedingungen gilt für Verträge, die zu einem beliebigen Zeitpunkt nach dem Überarbeitungszeitpunkt abgeschlossen wurden, hat jedoch keine Auswirkungen auf Verträge, die vor dem Überarbeitungszeitpunkt abgeschlossen wurden.

15. Auftrag

15.1 Sie erklären sich hiermit damit einverstanden, dass wir unsere Rechte und/oder Pflichten aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abtreten, übertragen, untervergeben oder anderweitig damit umgehen können – vorausgesetzt, dass Sie ein Verbraucher sind, dass eine solche Handlung nicht dazu dient, die Ihnen zugutekommenden Garantien zu verringern unter diesen Bedingungen.

15.2 Sie dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung keine Ihrer Rechte und / oder Pflichten unter diesen Geschäftsbedingungen abtreten, übertragen, untervergeben oder anderweitig behandeln.

16. Keine Verzichte

16.1 Auf keinen Verstoß gegen eine Vertragsbestimmung gemäß diesen Bedingungen wird verzichtet, es sei denn, es liegt die ausdrückliche schriftliche Zustimmung der nicht verletzenden Partei vor.

16.2 Kein Verzicht auf einen Verstoß gegen eine Bestimmung eines Vertrags gemäß diesen Bedingungen ist als weiterer oder anhaltender Verzicht auf einen anderen Verstoß gegen diese Bestimmung oder einen Verstoß gegen eine andere Bestimmung dieses Vertrags auszulegen.

17. Salvatorische Klausel

17.1 Wird eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von einem Gericht oder einer anderen zuständigen Behörde als rechtswidrig und / oder nicht durchsetzbar eingestuft, bleiben die anderen Bestimmungen in Kraft.

17.2 Wenn eine rechtswidrige und / oder nicht durchsetzbare Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtmäßig oder durchsetzbar wäre, wenn ein Teil davon gelöscht würde, gilt dieser Teil als gelöscht und der Rest der Bestimmung bleibt in Kraft.

18. Rechte Dritter

18.1 Ein Vertrag unter diesen Geschäftsbedingungen ist zu unserem Vorteil und zu Ihrem Vorteil und soll weder Dritten zugute kommen noch von ihm durchsetzbar sein.

18.2 Die Ausübung der Rechte der Parteien aus einem Vertrag gemäß diesen Geschäftsbedingungen bedarf nicht der Zustimmung Dritter.

19. Gesamte Vereinbarung

19.1 Vorbehaltlich Abschnitt 10.1 stellen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusammen mit unseren Lieferbedingungen und unseren Rückgaberichtlinien die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns in Bezug auf den Verkauf und Kauf unserer Produkte dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Verkauf und Kauf unserer Produkte.

20. Recht und Gerichtsstand

20.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht von Hongkong und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt.

20.2 Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Hongkong.

21. Gesetzliche und behördliche Angaben

21.1 Wir werden keine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen speziell für jeden Benutzer oder Kunden einreichen. Wenn wir diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aktualisieren, ist die Version, der Sie ursprünglich zugestimmt haben, nicht mehr auf unserer Website verfügbar. Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum späteren Nachschlagen aufzubewahren.

21.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur in englischer Sprache verfügbar.

22. Unsere Daten

22.1 

22.2 Sie können uns kontaktieren:

(a) per Post an die oben angegebene Postanschrift;

(b) über unser Website-Kontaktformular; oder

(c) per E-Mail unter Verwendung der auf unserer Website veröffentlichten E-Mail-Adresse.

(d) +386 69734379

Fehler: Inhalt ist geschützt!
JANOBIKE® Offizieller E-Scooter Shop • Elektro Scooter & Fahrräder
Logo
Artikel vergleichen
  • Total (0)
vergleichen
0
WARENKORB